Es mag selbsterklärend scheinen, doch sogar beim Veröffentlichen deines ersten Videos gibt es einiges zu beachten. Nach all der Arbeit und der damit einher kommenden Nervosität und Freude ist es nur fair, dass du dir diesen Schritt genau überlegst und alles beachtest. In unserem Guide erfährts du alles zur perfekten Optimierung deines ersten Videos vor dem Hochladen.

Mehr als nur ein Video

Ein YouTube Video ist nicht nur das Video. Klingt etwas paradox, meint aber nur dass dein Video durch alle möglichen Faktoren ständig beeinflusst wird. Dein erstes Video, so wie alle die darauf folgen werden, müssen für YouTube optimiert werden.

Es kann vielleicht etwas frustrierend klingen, nachdem man sich Mühe für das erste Video gibt, dass extra Hürden vor dem Hochladen existieren. Allerdings sind diese Schritte notwendig, damit du sicherstellen kannst, dass möglichst viele Leute dein Video sehen können.

Profi-Tipp:

Die Untertitel (auch Close Captions, CC) sind tatsächlich ein Faktor, der dein YouTube Video noch mehr Leuten anzeigen kann.  Zwar fügt YouTube inzwischen automatisch Untertitel hinzu, allerdings sind diese nicht wirklich akkurat. Deine eigenen Untertitel sind nicht nur inklusiv, sondern helfen dir auch weiter. Falls du keine Zeit findest sie selbst zu schreiben gibt es zahlreiche Online Services die dir helfen können

Wohin muss ich klicken?

YouTube ist auch eine Suchmaschine, sogar die zweitgrößte der Welt. Dementsprechend wichtig ist, dass du die Suchmaschinenoptimierung (SEO) beim Hochladen beachtest. Alles fängt mit dem Kamera-Symbol auf YouTube an. Darunter findest du „Video hochladen“ und kannst anschließend deine Videodatei auswählen.

Dein Video hat zwar bald einen Titel, allerdings ist auch der Titel deiner Datei ausschlaggebend für eine gute SEO. Stelle daher sicher, dass dein Video auch vor dem Hochladen bereits einen ausschlaggebenden Titel samt Keywords besitzt.

Jetzt folgen die zusätzlichen SEO-Faktoren: Der Titel, die Beschreibung und Tags. Hier musst du grundsätzlich eine Balance zwischen SEO-Orientierung und Inhalt finden. Suche nach ähnlichen Videos wie deinem, um zu erkennen, welche Keywords zu deinem Content passen. Beachte allerdings das meist 1-2 Keywords ausreichen, mehr ist nicht immer besser.

Wie sollte mein Kanal vor dem ersten Upload aussehen?

Element Beschreibung
Kanalbeschreibung
Bring auf den Punkt wer du bist und was du machst
Kanalbanner
Schlichtes Design mit allen wichtigen Infos
Kanalname
Dein echter Name oder etwas Kreativeres?
Playlists
Helfen SEO und deinen Zuschauern
Social Media
Erhöht deine Popularität und definiert dich noch mehr

Die finalen Schritte

Neben dem optimalen Titel, Beschreibungen und Tags gibt es noch mehr Optimierungsmöglichkeiten. Ein zusätzlicher Tipp für den Falle, dass sich deine Videos mit der Zeit häufen, ist sie in eine Playlist zu packen. YouTube gibt dir grundsätzlich einen extra SEO Boost, falls du gute und nach Themen sortierte Playlists hast.

Nach all der Optimierung gibt es noch ein paar Einstellungen, die man beachten muss. Für den Falle, dass du bereits mit dem ersten Video professionell unterwegs bist, kannst du Infokarten und sogar einen Abspann hinzufügen. Allerdings sollten diese Details dein erstes Video nicht bestimmen!

Letztlich gibt es dann nur noch einen Schritt: „Hochladen“, oder wie es YouTube nennt, „Speichern“. Hier kannst du zwischen „Nicht gelistet“, „Privat“ und „Öffentlich“ wählen. Falls du alle unsere Tipps beachtet hast, musst du nicht zweimal überlegen, bevor dein Video öffentlich hochgeladen wird.

Fazit

Nach der wahrscheinlich stundenlangen Arbeit von Drehen, Schneiden und Exportieren bist du bestimmt endlich bereit und möchtest dein Video so schnell wie möglich hochladen. Allerdings ist YouTube eben komplexer als man manchmal denkt. Hochladen auf YouTube ist nun einmal mehr als nur hochladen.

Dementsprechend ist es wichtig, diesen Prozess nicht überhastet anzugehen. Folge unseren Tipps zur perfekten Suchmaschinenoptimierung, bevor du blind dein Video hochlädst, damit möglichst viele Leute den Start deiner fantastischen YouTube Karriere erblicken können. Diese Schritte werden nicht nur deinem ersten, sondern allen zukünftigen Videos, die du hochlädst weiterhelfen. Viel Spaß!

Praktische Links