YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jeder möchte so schnell wie möglich auf YouTube erfolgreich sein. Neben den herkömmlichen Methoden gibt es aber auch zunehmend alternative Wege, um die eigene Reichweite zu erhöhen. Die wohl bekannteste Alternative ist das Kaufen von Abonnenten. In diesem Guide klären wir auf: Kann man sich Erfolg auf YouTube wirklich kaufen und macht es überhaupt Sinn danach zu streben?

Wieso braucht man mehr Abonnenten?

Wer schon seit einigen Jahren auf YouTube unterwegs ist, weiß wie wichtig Abonnenten sind. Um den Erfolg deines Kanals zu messen sind sie das A und O: Mehr Abonnenten bedeuten mehr Qualität, Professionalität, Regelmäßigkeit… – zumindest scheint es so. Abonnenten können je nach Content deinen Kanal zumindest auf den ersten Blick besser wirken lassen als Konkurrenten. Es gibt aber deutlich mehr Wege in denen Erfolg und Qualität auf YouTube gemessen wird. Paradebeispiel MrTrashpack. Er steht heute mit rund 640k Abonnenten dar, hat allerdings häufig weniger als 10k Views. Sprich, Abonnenten definieren nicht mehr allein deinen Erfolg auf YouTube.

Abonnenten kaufen

Experten Tipp

Traffic generieren muss nichts kosten. Spar Dir die 4.89€, die du für Abonnenten ausgeben würdest und lese dir unsere kostenlosen Artikel zum Thema Suchmaschinenoptimierung durch. Dadurch lernst du, wie dein Kanal auf natürliche Weise wachsen kann. Zum Artikel: https://maha-studio.de/youtube-seo-in-4-einfachen-schritten-auf-google-gefunden-werden/

Was würde es bringen Abonnenten zu kaufen?

Gekaufte Abonnenten sind nicht dasselbe wie „echte“ Abonnenten. Sie können nicht die Views erhöhen, sondern sind dazu gedacht dem Kanal einen Boost zu geben. Das liegt daran, dass gekaufte Abonnenten meist aus einem Netzwerk von Accounts bestehen. Diese wurden von dem Verkäufer erstellt oder sogar aus gehackten Accounts benutzt.

Die Idee ist also, dass eine höhere Abonnenten-Anzahl den Kanal erfolgreicher wirken lässt damit man mehr Traffic generieren kann. Idealerweise wird also die Aufmerksamkeit auf dem Kanal im Vergleich zu Konkurrenten und auf der YouTube Startseite erhöht.

Wie Erfolg auf YouTube gemessen wird:

Element Erklärung
Personal Brand Von Bannern bis zu den Thumbnails: Eine einheitliche Brand
Konstanz Konstante Aufrufzahlen zeigen Popularität
Intro Video Deine Professionalität steigt durch ein Kanalintro
Dein Netzwerk Social Media und andere Links
Anzahl der Videos Zeigt Regelmäßigkeit und Hingabe zum Kanal

Content Strategie: Erfolgreich ohne Abonnenten zu kaufen

Doch selbst die vermeintlichen Vorteile sind fragwürdig. Leider bringen gekaufte Abonnenten nicht einmal einen Boost. Das Problem: Auf der Startseite werden nicht einmal die Abonnentenanzahlen gezeigt. Sprich, gekaufte Abonnenten bringen sehr wenig.

Doch wie kann man seinen Erfolg auf YouTube dann erhöhen? Der erste Schritt ist eine gut durchdachte Content Strategie. Durch Statistiken über dein Publikum kannst du erfahren, wie deine Videos geschaut werden. Welche Art von Content ist populär? Wie lange bleiben die Zuschauer an einem Video bevor sie abschalten?

Mit diesen Daten kannst du dich dann anpassen: Durch regelmäßigen und engagierenden Content wird deine Zuschauerschaft erkennen, dass du nicht nur auf sie hörst, sondern auch eine Nähe zu deiner Community aufbauen möchtest. Wenn dann das Branding noch stimmt, und Suchmaschinenoptimierung durchzogen wird, kannst du im Handumdrehen jede Menge „echte“ Abonnenten sammeln.

Fazit: Abonnenten kaufen ergibt keinen Sinn!

YouTube ist extrem kompetitiv. Vor allem als neuer User kann man durch die konstante Arbeit und die anfangs eventuell langsamen Erfolg frustriert werden. Allerdings ist das kein Problem, welches man einfach wegkaufen kann. Erfolg kann sich auf YouTube erarbeitet werden.

Der erste Schritt dahin ist zu verstehen, dass Erfolg auf YouTube eben nicht mehr nur durch die Anzahl an Abonnenten gemessen wird. Zahlreiche YouTuber, egal ob in oder außerhalb Deutschlands, haben hohe Abonnentenzahlen und geringe Views. Erfolg ist eine komplizierte Sache. Wir hoffen, dass Du die richte Strategie verfolgst und schon bald erfolgreich auf YouTube wirst!

Praktische Links